PornoStar Charlotte

ISBN:

Published:

Kindle Edition

44 pages


Description

PornoStar  by  Charlotte

PornoStar by Charlotte
| Kindle Edition | PDF, EPUB, FB2, DjVu, AUDIO, mp3, RTF | 44 pages | ISBN: | 6.55 Mb

Bill Goose erwischt die kleine 18-jährige Charlotte im Keller der Schule, als sie mit ihrem Lehrer fickt. Er filmt heimlich diesen grandiosen Fick und erpresst anschließend das Schulmädchen. Aus Angst, Bill könne ihrem Vater brühwarm das VideoMoreBill Goose erwischt die kleine 18-jährige Charlotte im Keller der Schule, als sie mit ihrem Lehrer fickt. Er filmt heimlich diesen grandiosen Fick und erpresst anschließend das Schulmädchen. Aus Angst, Bill könne ihrem Vater brühwarm das Video präsentieren, willigt Charlotte sofort ein, ihm von nun an demütig zu dienen und sich um seinen harten Schwanz zu kümmern.Bill führt sie daraufhin in die Pornoszene ein und macht aus dem kleinen Mädchen innerhalb kürzester Zeit einen Pornostar.

Charlotte stürzt sich von einem wilden Geficke ins andere...18.853 Wörter = 89 TB-SeitenLeseprobe:Charlottes weiße Bluse war vom Regen total durchnässt. Ihr nasses Haar klebte an ihren Wangen, ihre Brustwarzen zeichneten sich auf dem Stoff ihrer Bluse ab und ihre rasierte Möse lugte aus dem kurzen Röckchen hervor. Sie lief durch den dunklen Wald und erspähte schon von Weitem eine Villa, in der Licht brannte. Sie eilte darauf zu...*Anschließend öffnete er die Tür und schubste Charlotte unwirsch in den Raum hinein.Sie stand in einem hohen Raum, der einem Ballsaal ähnelte.In der Mitte des Raumes befand sich ein kleiner, runder Drehtisch aus Messing.

Seitlich daran waren Eisenringe befestigt. Doch sie war nicht allein. Auf den Sofas und in den Sesseln tummelten sich zahlreiche Männer…*Weißt du was? Ich habe da eine Idee. Du kümmerst dich ein wenig um unsere Schwänze und wir sind quitt. Er strich Charlotte eine nasse Strähne aus dem Gesicht.Das geht aber nicht. Ich bin noch Jungfrau. Ich will meine Unschuld nicht verlieren.Ein lautes Kichern raunte durch den Raum.Das ist ja sagenhaft!

Gott hat unser Gebet erhört und uns eine Jungfrau geschickt. Besser hätten wir es ja gar nicht treffen können. Hör zu, Kleines. Ich zeige dir jetzt, was mein Schwanz so alles mit dir anstellen kann, und wenn es dir nicht gefällt, darfst du wieder gehen... und deine Jungfräulichkeit darfst du natürlich mitnehmen. Er lachte.*Na, dann komm mal mit. Er packte sie bei der Hand und zog sie zu dem runden Messingtisch hinüber. Stell dich auf allen vieren auf den Tisch., flüsterte er ihr ins Ohr.Charlotte stieg auf den Tisch und stellte sich breitbeinig auf.

Schamlos präsentierte sie den Männern ihre rasierte Möse, die wegen ihrer Hundestellung aus ihrem Röckchen hervorlugte.*Perfekt., antwortete der Mann und befestigte ihre Hände und Füße an den Eisenringen. Nun war Charlottes nasses Geschlecht in selber Höhe mit seinen Hüften. Er schürzte ihr den Rock über den Hintern, um die ganze Pracht ihres Geschlechts bewundern zu können, und strich mit seinen Händen über ihre prallen Arschbacken.*Er ging um den Tisch herum, bis er vor ihrem schönen Gesicht zum Stehen kam.

Er zog sich den Reißverschluss herunter und holte mit einem schnellen Handgriff seinen steifen Penis heraus. Mit der Hand rubbelte er heftig an seiner Vorhaut, um sich für diesen Fick ein bisschen anzuwichsen.Mit der prallen Eichel strich er ihr über die vollen Lippen und schlug ein paar Mal mit seinem steifen Schwanz gegen ihr Gesicht.*Charlotte war so darauf konzentriert, an seinem Schwanz zu lutschen, dass sie nicht einmal bemerkte, als sich die anderen Männer von ihren Plätzen erhoben.

Auf einmal standen sie alle um sie herum. Sie hatten sich ihre Hosen schon längst heruntergezogen und rieben kräftig an ihren Schwänzen.



Enter the sum





Related Archive Books



Related Books


Comments

Comments for "PornoStar":


voice-support.pl

©2010-2015 | DMCA | Contact us